www.AGPF.de 
Infos über Sekten, Kulte und den Psychomarkt 
AGPF - Aktion für Geistige und Psychische Freiheit 
Bundesverband Sekten- und Psychomarktberatung e.V. 
Adresse dieser Seite: http://www.AGPF.de/TM-Turm.htm  Zuletzt bearbeitet am 12.8.2010 
Beratung | Impressum | Zur Homepage | Inhaltsseite | Begriff Sekte | AGPF-Spendenkonto
 
 
Der Maharishi-Kult:
Der höchste Turm der Welt - ein Luftschloss?
Maharishi will den höchsten Turm der Welt bauen, berichtete die Presse.
Vielleicht ein Beispiel für die Projekte, aus denen nie etwas wird.
Manche sehen solche Projekte als Indiz für Realitätsverlust.

 
 
 

Zur Homepage Zur Inhaltsseite Zum Begriff Sekte
Adresse dieser Seite: http://www.AGPF.de/TM-Turm.htm Zuletzt bearbeitet am 31.10.2001

 
Inhalt dieser Seite: Zum Thema auch: In anderen Websites:

Maharishi plant angeblich das höchste Gebäude der Welt.

Das Bild rechts scheint dieses wiederzugeben.
Es stammt aus der TM-Zeitschrift Enlightenment 3/2000.
Titelbild dieser Zeitschrift siehe
http://www.AGPF.de/tm1.htm

Auch der Terroranschlag auf das WTC in New York ändert an diesen Plänen nichts.
 
 
Aus: www.TM-Portal.de/maharishi_tower.htm 


TMNEWS Reuters article: Mystic Plans Skyscraper 
Wednesday October 10 10:16 AM ET 
Mystic Plans Skyscraper Despite WTC Attack 

NEW DELHI (Reuters) - Skyscrapers may have lost some of their luster after the destruction of New York's landmark World Trade Center. 

But for Indian mystic Maharishi Mahesh Yogi, better known as spiritual adviser to the Beatles, the charm of building the world's tallest building hasn't faded in the least. 

The octogenarian guru with a flowing white beard and hair who spawned a global craze for transcendental meditation is still pushing ahead with plans to build a 144-story, pyramid-shaped skyscraper in the heart of India. 

The 2,220-foot building, designed by the firm responsible for the World Trade Center, will top the world's tallest skyscrapers, Kuala Lumpur's Petronas twin towers which stand at 1,483 feet. 

"The project is still on and will begin as soon as we have got some government approvals,'' Maharishi Vidya Mandir vice-chairman J.K. Gandhi told Reuters. 

"That (collapse of the twin towers) does not affect us because we believe all the pundits meditating and chanting Vedic mantras there will generate positive energy and no harm will come to us,'' Gandhi said. 

When complete, the World Center of Vedic Learning in the hill-ringed village of Karondi in the central state of Madhya Pradesh will be filled with the drone of 100,000 pundits or Hindu priests chanting Hindu mantras for world peace. 
 

 

Die Süddeutsche Zeitung berichtete am 6.11.99:

MAHARISHI MAHESH YOGI, indischer Guru, der schon die Beatles betreute, will in seinem Land den höchsten Turm der Welt bauen. Die indische Presse berichtete, er wolle in der Nähe der Stadt Jabalpur in Zentralindien eine 666 Meter hohe Pyramide errichten. Der Grundstein dafür sollte bereits am Freitag in der Nähe der Stadt Jabalpur gelegt werden. Der Turm soll das weltweit höchste Gebäude, die Zwillingstürme in Kuala Lumpur, um 226 Meter überragen. Über de Finanzierung und Fertigstellung wurde zunächst nichts bekannt. In dem Gebäude will der Guru das Hauptquartier seiner Bewegung unterbringen.


Eine Hamburger Zeitung am selben Tag: "Guru baut sich das höchste Denkmal der Welt". Mit Photo von Maharishi und den Beatles.


Die Zeitschrift Esotera 1/99 Seite 8:
TM-BEWEGUNG
Hoch hinaus
Die Geschichte vom "Turmbau zu Babel" ist ihm unbekannt oder läßt ihn einfach kalt. Jedenfalls will er in seiner indischen Heimat den höchsten Turm der Welt bauen: Maharishi Mahesh Yogi, Begründer der TM-Bewegung, Guru aller yogischen "Flieger“, der in den späten 60er Jahren die Beatles nach Indien lockte. Pyramidenförmig und 666 Meter hoch soll das Bauwerk in der Nähe von Jabalpur werden und somit das weltweit höchste Gebäude, die Zwillingstürme von Kuala Lumpur, noch um 226 Meter überragen. Das TM-Hauptquartier soll darin untergebracht werden.


Im Internet fand sich in einer den Beatles gewidmeten Website folgende Nachricht:
Maharishi Gets High!
Maharishi Mahesh Yogi is to build the tallest building in the world. He will build the 2,222-foot Center of India tower near the town of Jabalpur in Madhya Pradesh state, the Asian Age said. The building, reportedly designed by a leading U.S. firm involved in the construction of the World Trade Center in New York, will be shaped like a giant pyramid and embellished with traditional Indian columns and arches.
    An official said the center would be 746 feet taller than the world's current tallest building -- the Petronas Towers in Kuala Lumpur.
    It will be built according to the dictates of Vastushastra, the traditional Indian art of geomancy, to ensure "the prosperity and well-being of its inhabitants."
    The center will become the headquarters of the Maharishi Vedic Vishwa Prashasan, whose mission is to create peace and harmony in the world.
    Of course The Beatles went to India in 1968 to study TM and George did a concert for the Maharishi's 'Natural Law Party' in 1992.
(Aus: http://members.xoom.com/londonbeatle/mail001.htm - geladen am 23.11.99)


Inzwischen wurde offenbar ein Standortwechsel vorgenommen.

Die Bild-Zeitung berichtete am 28.5.99: "Indischer Guru will neuen Turm von Babel bauen".
Demnach will Maharishi "das höchste Haus der Welt" nun in Sao Paulo in Südamerika bauen.
494 Meter hoch, 103 Stockwerke.




Impressum:


1. Version dieser Seite installiert am 31.10.2001


 

Diese Website wurde eröffnet im September 1998