www.AGPF.de 
Infos über Sekten, Kulte und den Psychomarkt 
AGPF - Aktion für Geistige und Psychische Freiheit 
Bundesverband Sekten- und Psychomarktberatung e.V. 
Adresse dieser Seite: http://www.AGPF.de/TM-Diktatur.htm  Zuletzt bearbeitet am 22.9.2011 
Beratung | Impressum | Zur Homepage | Inhaltsseite | Begriff Sekte | AGPF-Spendenkonto
 
 
 
Maharishis Diktatur

 
Inhalt dieser Seite: Zum Thema auch: In anderen Websites:

 
 
In der Zeitschrift "Weltregierung" Nr. 3 von 1978 wird auf Seite 30 Maharishis neue Weltordnung geschildert. 

Zuoberst die Weltregierung mit der Krone darüber, also Maharishi als König der Welt. 
Bürger sind nur als Gegenstand der Verwaltung und Beeinflussung vorgesehen. 
Als Ziel der Beeinflussung durch die Strahlen, die angeblich durch die gemeinsame Meditation der Kaste der Übermenschen erzeugt werden. 
Durch eine Verwaltungseinheit sollen jeweils 1 Million Menschen gleichgeschaltet werden.

 

Zum dem dafür verwendeten Begriff "höheres Bewußtsein" siehe

Von diesem Plan ist nie abgerückt worden.
Im Jahre 2000 hat Maharishi dann eine weitere Ebene der Hierarchie eingeführt und Tony Nader als König für besondere Aufgaben ("Administration des Weltweiten Landes des Weltfriedens") gekrönt, siehe Es versteht sich fast von selbst, daß Maharishi bereits begonnen hatte, Grundstücke ("Ländereien") zu kaufen (unten), dazu: Der STERN war etwa zur selben Zeit bei Maharishi zu Besuch und schildert ihn als kaufwütigen Immobilienmogul.
 
 
 
 
Organisationsstruktur für jeweils eine Million Menschen 
Die organisatorische Grundlage, um das Zeitalter der Erleuchtung für jeweils eine Million Menschen in der Welt aufrechtzuerhalten 

Dieses Diagramm zeigt die ideale Organisationsstruktur, um höheres Bewußtsein für eine Bevölkerung von jeweils einer Million Menschen zu entwickeln und aufrechtzuerhalten. Die Grundlage bilden die Residenz des Zeitalters der Erleuchtung mit 100 Räumen und 5 Center mit jeweils 20 Räumen. Die Residenz und die 5 Center bieten für die 100 ortsansässigen Sidhas bzw. Gouverneure die notwendigen Unterkünfte und Räumlichkeiten zum Lehren ihrer Programme und sind damit eine ideale Ausgangsbasis, um das TM- und TM-Sidhi-Programm auszuüben und zu verbreiten. 

Die Residenz des Zeitalters der Erleuchtung hat 100 Unterkunftsräume, dazu kommen Vortragssäle, Eßsäle etc., um 50 Sidhas bzw. Gouverneuren des Zeitalters der Erleuchtung, 40 Kursteilnehmern und 10 Mitarbeitern für Verwaltung und Unterhalt der Residenz Unterbringungsmöglichkeiten zu geben. 10 der 50 Sidhas/ Gouverneure des Zeitalters der Erleuchtung sind Minister der Weltregierung. und jeder von ihnen ist für die Aktivität eines der 10 Ministerien der Weltregierung innerhalb der Residenz und der 5 Center verantwortlich. Von den anderen 40 Sidhas/Gouverneuren gehören jeweils 4 einem der 10 Ministerien an und leiten zusammen mit ihrem Minister in der Residenz Kurse, in denen das Wissen des jeweiligen Ministeriums gelehrt wird. 

Von den 5 Centern hat jedes 20 Räume, von denen 10 den ansässigen Sidhas/ Gouverneuren zum Wohnen zur Verfügung stehen. Die übrigen 10 Räume sind für die 10 Ministerien des Zeitalters der Erleuchtung gedacht. In ihnen wird das Wissen eines jeden Ministeriums präsentiert, und hier werden Center-Kurse unter der Schirmherrschaft des betreffenden Ministeriums durchgeführt. 

Wechselnde Verantwortung fur die 100 Sidhas/ Gouverneure des Zeitalters der Erleuchtung: Eine Art rotierendes System ist für die verschiedenen Verantwortungsbereiche der 100 Sidhas/ Gouverneure des Zeitalters der Erleuchtung entwickelt worden, so daß diese jeden Monat ihre Positionen untereinander austauschen können. Wie dieses Programm im einzelnen gedacht ist, wird aus der dargestellten Graphik deutlich. Die 10 Sidhas/ Gouverneure des Zeitalters der Erleuchtung in Center 1 (jeder repräsentiert ein Ministerium) sind einen Monat für das Center tätig. Danach gehen sie im folgenden Monat in die Residenz, wo sie während dieser Zeit weiter ihrem jeweiligen Ministerium angehören. Nach Ablauf dieses Monats in der Residenz arbeiten sie im Center 2 und kehren danach wieder in die Residenz zurück Jeden Monat wechseln sie in derselben Weise zwischen Center und Residenz, indem sie alle 5 Center durchlaufen und dabei immer dasselbe Ministerium repräsentieren. Schließlich, nach einem Monat Aktivität im Center 5 und nach 9-monatiger Erfahrung als Repräsentanten eines bestimmten Ministeriums kehren sie in die Residenz zurück und werden Minister dieses Ministeriums des Zeitalters der Erleuchtung. Als Minister sind sie innerhalb der Residenz und der 5 Center einen Monat lang für Planung und Koordination aller Aktivitäten. die ihr Ministerium betreffen, verantwortlich. Nach einem Monat als Minister in der Residenz kehren sie in das Center 1 zurück, und diesmal werden sie wiederum für 10 Monate, in gleicher Weise wie zuvor, für ein anderes Ministerium zuständig sein. In diesem Rhythmus verbringt jeder Sidha/ Gouverneur die Zeit von 10 Monaten in einem Ministerium, wobei er im letzten Monat Minister dieses Ministeriums wird. Nach 100 Monaten hat folglich jeder Sidha/ Gouverneur des Zeitalters der Erleuchtung das volle Wissen der Weltregierung des Zeitalters der Erleuchtung gewonnen. indem er alle ihre Positionen und Funktionen innerhalb eines bestimmten Residenzbereiches bekleidet hat. 

Ein neues Projekt der Weltregierung: 

LAND-RESIDENZEN DES ZEITALTERS DER ERLEUCHTUNG: 
Zentren der Kohärenz und Geordnetheit 
Ein neues Projekt ist durch das Ministerium für Wohlstand und Fortschritt der Weltregierung des Zeitalters der Erleuchtung entwickelt worden, wonach sich Gruppen von 100-500 Gouverneuren des Zeitalters der Erleuchtung an zentralen Punkten in allen Ländern der Erde zusammenschließen werden, um sich vornehmlich der Ausübung des TM-Sidhi-Programms zu widmen. Ihre Hauptaufgabe wird sein, von der tiefsten Ebene des Bewußtseins einen machtvollen Einfluß von Kohärenz und Harmonie in der Atmosphäre zu erzeugen und damit aus der Stille heraus die Unbesiegbarkeit der Nation und den Weltfrieden zu sichern. 

Um dies in der Praxis zu ermöglichen, hat das Ministerium für Wohlstand und Fortschritt begonnen, große Ländereien in zahlreichen Staaten der Welt zu erwerben, die landwirtschaftlich genutzt werden sollen, wobei die landwirtschaftlichen Erträge direkt den Bewohnern der Land-Residenz des Zeitalters der Erleuchtung zugute kommen sollen. Durch Nutzung der modernsten technischen Hilfsquellen und bedingt durch die Größe und den inneren Zusammenhalt der Gouverneursgruppe wird es möglich sein, daß jeder Gouverneur nur eine Stunde am Tag auf dem Feld verbringt. Die übrige Zeit wird er sich ganz seiner eigentlichen Aufgabe - der Ausübung des TM-Sidhi-Programms - widmen. Erstmals wird es damit möglich, daß große Gruppen von Menschen gemeinsam an diesem Programm teilnehmen können, um durch ihre eigene persönliche Entfaltung die Entwicklung des Weltbewußtseins entscheidend voranzutreiben. 

Die Land-Residenz wird so zu einem geistigen Zentrum von höchster Ausstrahlungskraft, ein Ort, welcher der nationalen Unbesiegbarkeit und dem Frieden in der Welt die eigentliche Basis verleihen wird. 
 

 
 
 
 



1. Version dieser Seite installiert am 20.11.2000


Impressum:
 


Diese Website wurde eröffnet im September 1998