www.AGPF.de
Infos über Sekten, Kulte und den Psychomarkt
AGPF - Aktion für Geistige und Psychische Freiheit
Bundesverband Sekten- und Psychomarktberatung e.V., Bonn
Adresse dieser Seite: http://www.AGPF.de/Channeling.htm  Zuletzt bearbeitet am 8.3.2005
Zur Homepage | Zur Inhaltsseite | Zum Begriff Sekte | AGPF-Spendenkonto

Channeling: Geschäfte mit Esoterik-Geistern


Inhalt dieser Seite: Zum Thema auch: In anderen Websites:
Impressum

Begriffe

Zahlreiche Leute behaupten oder glauben, sie seien das Sprachrohr von Geistern, "Geistwesen" oder "Wesenheiten".
Sie hätten einen "Kanal" zu diesen Geistern.
Sie würden angelich deren "Botschaften" wortwörtlich übermitteln.
Sie selbst nennen das meistens "Channeling", also etwa das "Kanalen".
Sich selbst bezeichnen diese Leute als "Medium".
Beweise dafür gibt es nicht.
Für den Skeptiker sind diese "Botschaften" der Phantasie des jeweiligen "Mediums" entsprungen.
Es geht hier nicht um Kritik an denen, die an solche Wesen oder ihre angeblichen Sprachrohre glauben.
Es geht hier um Geschäfte.
 

Medium bedeutet Mittel oder Mittler.
Etwa in der Physik als Substanz, in der sich physikalische. Vorgänge abspielen.
Oder im Okkultismus als Person, die angeblich in der Lage ist, Botschaften aus der Geisterwelt zu übermitteln.
Oder als Mittel, das der Vermittlung von Informationen, Unterhaltung u. Belehrung dient (z.B. Fernsehen, Zeitung, Film) oder auf dem diese gespeichert werden (z.B. CD, DVD, Video,Tonband).
Mediumismus ist der Glaube an die Möglichkeit einer Vermittlung zwischen Geister- u. Menschenwelt durch Medien.
Mediumistische Psychose: Krankhafter Zustand der Psyche. Es handelt sich hier um Erfahrungen, die als Direktkontaktierung der Geister beschrieben werden. Die Geister werden direkt gehört und gesehen, und sie geben Aufträge, die unter Umständen selbstzerstörerische Inhalte haben. Ein solcher Zustand tritt häufig bei exzessiver Okkultpraxis auf. (aus: http://www.religio.de/okk/medpsychos.html)
Zum Stichwort auch Mediumistische Psychose auch www.sphinx-suche.de/lexpara/mediumps.htm. Dort werden ohne jede Warnung Links zu solchen Angeboten angegeben, die eine solche verursachen können.
Den Begriff Channeling hat nach eigener Aussage Judith Knight erfunden.
In der Website der Judy Knight alias Ramtha heisst es:
"Im November 1978 channelt Ramtha zum ersten Mal durch JZ. Der Ausdruck "Channel" wurde von Ramtha geprägt und populär gemacht".
Für den Begriff "Ramtha" beansprucht Judiht Knight das Urheberrecht, für den Begriff "Channeling" nicht.
Manche bezeichnen diese Geistwesen als Engel.
So etwa Alexa Kriele - http://www.AGPF.de/Kriele.htm, die sich als "Engel-Dolmetscherin" bezeicnet.
Andere benutzen einfach Phantasiebezeichnungen.
So etwa
Kryon - http://www.AGPF.de/Kryon
oder
Ramtha - http://www.AGPF.de/Ramtha

 
 

Keine Beweise

Beweise für die Existenz solcher Geister gibt es nicht.
Es gibt auch keine Beweise dafür, dass jemand tatsächlich Informationen von solchen Geistern erhält.
Weil es keine Beweis gibt, treiben die Kanaler grossen Aufwand, um ihre Glaubwürdigkeit zu belegen.
Nicht selten berufen sie sich auch auf allerlei wissenschaftliche Belege.
Dabei geht es allerdings nicht um grundfrage, ob es die Geister und den Kanal zu ihnen gibt.
Sondern nur um die Frage, ob die Botschaften oder Anweisungen richtig oder wirksam sein könnten.

Das gilt insbesondere für Fragen der Heilung.
Hier wird oft der Eindruck erweckt, als würden angeblich erfolgte Heilungen die Existenz des Geistes und des Kanals zu diesem beweisen.
 
 
 
 
 

Geschäfte

Meist teilen die Geister Verkäufliches mit.
Allerdings wird das erst durch die Quelle verkäuflich.
Wenn also eine Information nicht von einem solchen Geist stammen würde, wäre diese meist nicht verkäuflich.
Da angeblich der Geist durch das Medium spricht, muss das Medium nur ein Tonbandgerät aufstellen.
Zunächst werden so "Botschaften" erzeugt.
Dann Bücher.
Darin enthalten meist Regeln für das Zusammenleben, vor allem in Gruppen.
Dem Verkauf von Büchern folgt meist der Verkauf des üblichen Esoterik-Sortiments.
 
 

Die Methode entspricht der Esoterik, wonach Menschen sich selbst einer höheren Klasse der Wissenden zuweisen und dieses Wissen dann verkaufen.
Verkauft werden nicht nur Bücher. Verkauft wird vor allem vermeintliche Lebenshilfe.
Oft wird allerdings erst das Problem erzeugt, gegen das dann angeblich geholfen wird.
 
 
 

Erzeugung von Angst und Hoffnung

Phantasien um den angeblich bevorstehenden Weltuntergang schienen lange Zeit die Domäne von Endzeit-Sekten zu sein.
Schon längst betreiben zahlreiche Esoterik-Gruppen dasselbe Geschäft.
Allerdings unauffälliger, weil sie anders organisiert sind.

Zur Flutkatastrophe Weihnachten 2004 schreibt die "Kryonschule" (>>):

"Dies war die erste Phase, zwei weitere Phasen werden noch folgen. ... Das Zeitenende naht".
Angst ist ein Schutzmechanismus und erzeugt Vorsicht. Besonders dann, wenn die Angst konkrete Gründe hat.
Angst kann aber auch ohne konkreten Grund entstehen, etwa als Zukunftsangst.
Oder als Angst vor Krankheiten. In krasser Form wird das dann selbst eine Krankheit, die Hypochondrie.
Angst kann auch durch Krankheiten verursacht werden.
Angst kann aber auch erzeugt werden und dann krankhaft werden.
Die Erzeugung seelischer Spannungen und deren Auflösung gehört zum Handwerkszeugt unseriöser Beeinflusser.
Zunächst wird psychische Spannung mit allerlei Tricks aufgebaut, zum Beispiel indem man sich gegenseitig stundenlang in die Augen starrt. Die schlagartige Lösung dieser Spannung erzeugt dann Wohlbefinden. Das ist dann zugleich auch scheinbar der Beweis dafür, daß die Methode "funktioniert", so zum Beispiel bei Scientology. Nicht selten artet das dann auch in Quälerei und seelische Grausamkeit aus.
 
 
 
 
 

Flutkatastrophe Weihnachten 2004: "Mitleid nicht dienlich"

Weihnachten 2004 erzeugte ein Erdbeben im Indischen Ozean vor Sumatra eine Flutwelle, ein Tsunami. Diese zerstörte zahlreiche Küsten und Inseln und verursachte den Tod von 150.000 Mensch (Stand vom 3.1.2005). Dass es solche Seebeben gibt, ist seit langem bekannt und deshalb gibt es im Pazifischen Ozean auch ein entsprechende Warnsystem, nicht aber im Indischen Ozean. Auch auf die schrecklichen Folgen eines grossen Seebebens wurde seit langem hingewiesen. Jedes Schulkind weiss, dass die Erde aus glühender Magma besteht, auf der die Oberfläche als dünne Kruste schwimmt. Was schwimmt, bewegt sich auch. Deshalb besteht diese Kruste aus Platten, deren Kanten sich verschieben und Spannungen erzeugen. Das wiederum erzeugt Erdbeben. Der Meeresboden steigt an oder senkt sich. Das Wasser wird in gigantischen Mengen verdrängt oder fliesst nach und daraus entstehen Wellen, die an der Küsten zu Riesen-Wellen auflaufen können. Das alles ist bekannt und einfach zu erklären, auch ohne Esoterik.

Die "Kryonschule" schreibt in ihrem Rundschreiben vom 29.12.2004 (im Kasten unten) nichts von Tausenden von Toten.
Mitleid sei nicht angebracht, es sei "dem Bewusstsein von Lady Gaia nicht dienlich!".
Lady Gaia? Der Esoteriker-Begriff für "Mutter Erde", natürlich mit Seele und Bewusstsein.
 

Melek Metatron - Seebeben
Zentrum für Bewusstseinsarbeit
Sabine Sangitar Wenig
Ludwigsplatz 6a
83022 Rosenheim
www.kryonschule.com
Channeling vom 29.12.2004 - Seebeben
Melek Metatron: Der Beginn der Reinigung
Ich weiß, dass Millionen Menschen von den Seebeben und den damit verbundenen Folgen schockiert und in ihrem Herzen tief bewegt sind. Ihr seht die Bilder der Zerstörung und obwohl es euch von uns vorausgesagt wurde, nehmt ihr das als Naturkatastrophe wahr und verfällt in tiefes Mitleid.
Doch ich, Melek Metatron, der Herr der Heerscharen sage euch: Das ist dem Bewusstsein von Lady Gaia nicht dienlich! Es wurde euch bereits in vielen Channelings vorausgesagt, dass sich Mutter Erde von alten und negativen Gedankenmustern, die die Menschen in tausenden von Inkarnationen auf Lady Gaia abgeladen haben, befreien muss. Stelle dir vor, wenn du die Bilder des Schreckens siehst, dass diese Seelen zugestimmt haben, zu gehen und somit ihren Auftrag erfüllen. Manche Seelen haben nur zu diesem einen Zweck inkarniert und hatten somit einen großen Auftrag.
Die Menschen, die ihr Hab und Gut verloren haben, fühlen nun Angst und Trauer. Doch letztendlich rücken dadurch die Menschen in ihrem Unglück zueinander und Feindseligkeiten, wie derzeit gerade in Sri Lanka, werden somit ein Ende nehmen. Auf der ganzen Welt gibt es Menschen, die sich durch dieses Ereignis spirituell entwickeln werden und sich so energetisch erhöhen. Die Herzen der Menschen werden geöffnet und die Liebe kann fließen. Deshalb ist es jetzt so wichtig, keine Gedanken des Schreckens zu empfinden, sondern Gedanken der Liebe zu erzeugen, vor allem auch für Lady Gaia.
Was ist genau passiert?
Mutter Erde hat von Lady Gaia´s Seele den Impuls erhalten, dass nun die Zeit für die erste große Reinigung gekommen ist, wodurch das Sterntetraeder von Mutter Erde angehoben wurde. In Zusammenarbeit mit den Delphinen konnte dies geschehen. Dies war die erste Phase, zwei weitere Phasen werden noch folgen.
Melek Metatron ruft euch Lichtarbeiter auf: Stellt euch zur Verfügung, denn das Zeitenende naht. Setzt euren Fokus auf eure Spiritualität. Schickt Mutter Erde Erdung und sendet liebevolle Gedanken zu ihr. Nehmt den Menschen die Angst und lasst euer Licht leuchten. Seid in diesen Zeiten der Leuchtturm, stark und schützend für all diejenigen, die hilfesuchend nach euch Ausschau halten. Versucht aber auf keinem Fall, das Kommende abzuhalten. Lasst zu, dass der planetare Aufstieg vorangeht.
Aus den Bereichen von El´Shaddei grüßt euch, Melek Metatron.

Zur "Kryonschule" mehr: >>
 
 
 
 

Colin Goldner über Channeling
 
Aus: Colin Goldner, Die Psycho-Szene, Seite 212


Esoterischer Psychomarkt
5.13. Channeling
Channeling ist eine moderne Form medialer Kontaktaufnahme mit jenseitigen Wesenheiten. Geht es den „klassischen" spiritistischen Zirkeln in erster Linie um Kommunikation mit den Seelen verstorbener Verwandter oder Bekannter, wird beim Channeling eine Verbindung mit „höheren Ratgebern" gesucht. Das Medium verfällt hierbei in eine Art Trance und dient als Übermittler oder „Kanal" (amerik. = channel) für das jeweilige „höhere Wesen", das sich nun durch seinen Mund in verschiedenen Offenbarungen und Ratschlägen mitteilt. In erster Linie wird medialer Kontakt hergestellt zu Gott, Christus oder Maria, daneben auch zu den Erzengeln oder verschiedenen Heiligen. „Erleuchtete Meister" wie Leonardo, Goethe oder Gandhi werden ebenso „gechannelt", wie C.G. Jung, Einstein oder John Lennon. Verschiedene Medien kontaktieren angeblich höhere Intelligenzen von anderen Planeten oder Gala-xien, gelegentlich auch Außerirdische, die in UFOs die Erde umkreisen.
Seit Anfang der 1980er Jahre im deutschsprachigen Raum das sogenannte „Seth-Material" veröffentlicht wurde, umfängliche Botschaften aus dem Jenseits, erlebt Channeling einen ungeheueren Boom. Immer neue Bücher mit „gechannelten" Botschaften bekannter und unbekannter Geistwesen füllen den Markt. Neben allgemeingültigen Ermahnungen, Belehrungen und Warnungen, beispielsweise in Hinblick auf Weltkriege oder Naturkatastrophen, beziehen sich die Aussagen „live" auftretender Channelingmedien auch auf sehr persönliche Fragen und Probleme des einzelnen Ratsuchenden. Channeling versteht sich ausdrücklich als spirituell-psychologische Hilfestellung, der weitaus höhere Wertigkeit zukomme als herkömmlicher Therapie.

 
 

Die Produkte der "Kryonschule"

Dem Namen nach vermittelt die "Kryonschule" die Botschaften des Kryon. Kryon ist eines der zahllosen "Geistwesen".
Die "Kryonschule" vertreibt eine Art Informationsdienst für 1320 Euro im Jahr:
 
Aus: www.Kryonschule.de - vom 3.1.2005


Die Kryonschule umfasst 48 Schritte, die von Kryon und den 36 Hohen Räten des Lichtes durchgegeben werden. Dabei reichen die Themen von Heilen über Manifestieren, Materialisieren und Telekinese bis hin zur vollständigen Ausbildung deines Lichtkörpers, wodurch ein Reisen mit dem physischen Körper in andere Dimensionen möglich wird.
Das Erlernen der Lichtsprache der Elohim mit den hochenergetischen Kristallen (Symbolen) ist ebenfalls ein wichtiger Bestandteil der Kryonschule.
In den Schritten werden Wissen und Techniken vermittelt und wichtige Einweihungen durchgeführt, die dich zum Erwachen führen.
In der Kryonschule wird dir alle neun Tage ein Schritt zugesandt. Ein Schritt umfasst ein Skript und eine Meditations-CD, sowie die Kristalle der Lichtsprache. 
Die Kryonschule kostet 110 Euro pro Monat.
Es ist auch möglich, nur einen Schritt für 36,66 Euro oder zwei Schritte für 73,33 Euro im Monat zu beziehen.
Ebenso gibt es die Möglichkeit, Schrittfolgen zu bestellen. Schritt 1-5 kosten 200 Euro.

Ausserdem betreibt die "Kryonschule" in ihrer Website einen "Shop":
 
Angebote aus dem Shop der Website www.Kryonschule.de vom 3.1.2005

  • Lichtessenzen der Engel und Aufgestiegenen Meister. Die Lichtessenzen werden in die Aura gesprüht um so die Energie der Engel besser spüren zu können. Die Energie unterstützt dich bei verschiedenen Prozessen und trägt zur Lösung von Blockaden bei. Preis: 30 Euro. 
  • Booklet “Kristalle aus der Wirklichkeit. In diesem Bookelt wird die Energie, die Wirkungsweise und die Anwendung der Kristalle aus der Wirklichkeit beschrieben. Preis 15 Euro.
  • Kartenset “Kristalle aus der Wirklichkeit". Mit dem Kartenset kannst du erkennen, welche Energien aus der Wirklichkeit derzeit für dich wichtig sind und mit welchen Energien du dich beschäftigen solltest. Preis 15 Euro.
  • Kryonsteine. Die Kryonsteine sind hoch energetisierte Steine, die Kryon mit Energie aufgeladen hat. Jeder Stein hat ein zugehöriges Chakra, auf das er gelegt wird. Die Steine unterstützen dich, um in das Vereinigte Chakra zu kommen. Preis: 50 Euro. 
  • CDs der öffentlichen Channelings. Jeden ersten Mittwoch im Monat findet im Zentrum für Bewusstseinarbeit ein öffentliches Channeling statt. Preis: 15 Euro.
  • Meditation zur Erdung. In dieser Meditation wird dein Lichtkörper mit Mutter Erde verbunden. Erdung ist in der Zeit des Aufstieges sehr wichtig. Diese Meditation eignet sich sehr gut bei häufigem Schwindelgefühl und anderen Symptomen, die bei Energieerhöhung deines Lichtkörpers auftreten können. Preis: 15 Euro.
  • Klänge aus der Wirklichkeit. Diese wunderschönen Klänge begleiten dich auf deinen Reisen in andere Dimensionen. Gebe dich dem Fluss der Energie hin und lasse dich tragen. Hier kannst du in die einzelnen Tracks reinhören (MP3-Dateien): Preis: 20 Euro.
  • "Kristalle aus der Wirklichkeit", für den PC. Die "Kristalle aus der Wirklichkeit" gibt es auch für den PC. Es sind alle 3 Legemethoden, Ziehen von 3, von 5 und von 9 Karten, enthalten. Das Spiel ist graphisch und musikalisch wunderschön aufbereitet. Ebenso beinhaltet die CD alle Kristalle aus der Wirklichkeit als tif-Datei und gif-Datei, damit du in Word oder anderen Programmen die Kristalle verwenden kannst. Preis: 15 Euro.
  • Channeling-Seminar in Rosenheim. Samstag, 28.05.2005 von 10:00 -19:00 Uhr. Kryon entfernt dir in diesem Seminar kristalline Strukturen, die sich noch in deinem göttlichen Kanal befinden, und richtet ihn zur geistigen Welt aus. Du lernst, wie du die Verbindung zu deinem Hohen Selbst und zur geistigen Welt herstellst. Das Seminar kostet 100,- Euro.

 
 
 



Impressum:


1. Version dieser Seite installiert am 5.1.2005





Diese Website wurde eröffnet im September 1998