Ingo Heinemann: Scientology-Kritik 
   Adresse dieser Seite: Schleichwerbung.htm 
Zuletzt bearbeitet am 16.11.2010 
Beratung | Impressum | zur Homepage | zur Inhaltsseite | AGPF-Spendenkonto
 
 
 
 
 Scientology-Schleichwerbung bei Wikipedia
  Täuschung der Öffentlichkeit und der Presse durch die Scientology-Organisation ist keine Seltenheit, sondern Methode.
 
 
 
Inhalt dieser Seite: Zum Thema in dieser Website: In anderen Websites:
  • www.AGPF.de: Infos über Sekten, Kulte und den Psychomarkt

 
"Schleichwerbung ist eine Form der getarnten Werbung mit dem Zweck, Werbebotschaften zu vermitteln, deren werblicher Charakter vom Zuschauer oder Leser entweder nicht auf Anhieb oder überhaupt nicht als solche zu erkennen sind" (http://de.wikipedia.org/wiki/Schleichwerbung 30.5.2009).
 
Schleichwerbung liegt also immer dann vor, wenn die Leser über Quelle und Absicht der Informationen getäuscht werden.
 
 
 

Scientology-Schleichwerbung bei Wikipedia

Das Internet-Lexikon Wikipedia

Aktuelle Artikel zum Thema:
http://news.google.de/news?um=1&ned=de&hl=de&q=Wikipedia+Scientology
 
 
 

Über Scientology-Werbung

 
 
 

Schleichwerbung ist eine der zahlreichen Methoden der Desinformation.
 
 

Auch die Unterwanderung von Organisationen gehört dazu, die der Neutralität verpflichtet sind oder die sich üblicherweise neutral verhalten.

Öffentlichkeitsarbeit, PR und Werbung sind bei Scientology kaum zu unterscheiden, Taeuschung-durch-PR.htm

Die Scientology-Organisation benutzt dabei auch Schleichwerbung.
 

 



1. Version dieser Seite installiert am 30.05.2009


Impressum:



Die Website www.Ingo-Heinemann.de wurde eröffnet im September 1998